Preis für Neurogastroenterologie der DGVS 2016 gestiftet von der Stiftung für Neurogastroenterologie

Die Stiftung für Neurogastroenterologie stiftet einen Preis von 5.000 EUR für herausragende wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der Neurogastroenterologie.

Der Preis ist für die Auszeichnung und Förderung von Wissenschaftlern/innen gedacht, die in Kliniken und Instituten in Deutschland tätig sind. Es sollen insbesondere junge Wissenschaftler am Beginn ihrer Forschungskarriere gefördert werden. Grundlagen sind international hochrangig platzierte Publikationen als Erst- oder Seniorautor während der letzten 2 Jahre. Die Preisträger/innen sollten Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Neurogastroenterologie & Motilität werden.

Der Forschungspreis wird im Rahmen der 71. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS), die vom 21. - 24. September 2016 in Hamburg stattfindet, verliehen.

Die Bewerbung ist an den Vorstand der Stiftung für Neurogastroenterologie ausschließlich in einem elektronischen Format (Word oder PDF Datei an E-Mail-Adresse ) zu senden. Die Bewerbungsunterlagen bestehen aus einem maximal zweiseitigen beruflichen Werdegang. Auf maximal zwei Seiten sollen die der Bewerbung zur Grunde liegende wissenschaftliche Leistungen und die zukünftigen Forschungsziele zusammengefasst werden. Zwei der Bewerbung zu Grunde liegende Publikationen sollten als PDF Datei der Bewerbung beigefügt sein.

Einsendeschluss ist der 30. April 2016.

Prof. Dr. Thomas Frieling
Medizinische Klinik II
HELIOS Klinikum Krefeld
Lutherplatz 40
47805 Krefeld

Tel. 02151-32 27 07